Neubau/ Sanierung Sportstätte

Am 5.12.2021 folgten vereinzelte Vereine unserem Ruf, um sich hinsichtlich des schlechten Zustands des Hallenbads zu beraten und um eine Zusammenarbeit mit der Stadt Philippsburg zu bewirken.

Mit Beginn des neuen Jahres wurden wir neben anderen Vereinsvertreter*innen, Schulleiter*innen und Lehrer*innen sowie Elternbeiräten eingeladen, um gemeinsam mit dem engagierten Planungsbüro im Rahmen eines Workshops eine Bedarfsanalyse durchzuführen. An diesem Abend stellte sich nicht nur das Planungsbüro vor, sondern präsentierte auch bereits abgeschlossene Projekte mit teils kreativen Lösungen vor. Alle Vertreter*innen kamen an dem Abend zu Wort und konnten die Herausforderungen benennen, die die Sportstätte im Einzelnen bereitet. Das Planungsbüro reagierte souverän mit Ideen wie aktuelle Probleme durch „einfache“ Umbauten gelöst werden können. Die Stadt und das Planungsbüro entließ die Teilnehmenden mit der Hausaufgabe einen Fragebogen auszufüllen bei dem die Vereinsentwicklung, Bedürfnisse und Wünsche abgefragt werden.
Kürzlich erhielt die Vorstandschaft eine Einladung für ein zweites Treffen am 10.3.2022, um das weitere Vorgehen und noch detaillierte Bedarfsanalysen durchzuführen. Wir werden dieser Einladung selbstverständlich folgen und euch weiterhin auf dem Laufenden halten.